Mittwoch, 25. November 2015, 22:50 Uhr

Adele: "Hello" in einer witzigen Spielzeugklimperei-Version

Fans von Britenstar Adele (27) können sich derzeit wirklich nicht beschweren! Die Popsängerin ist nämlich momentan so gefragt wie nie und ein gern gesehener Gast in zahlreichen Sendungen. Am Montag war Adele dann auch bei US-Moderator Jimmy Fallon (41) in dessen ‚Tonight Show’.

Adele: "Hello" in einer witzigen Spielzeugklimperei-Version

Dabei spielte die 27-Jährige mit dessen Studioband ‚The Roots’ und ihm eine ganz besondere Version ihres Hits ‚Hello’ ein. Die Melodie wurde nämlich unter anderem mit Hilfe von Spielzeuginstrumenten verschiedenster Art wiedergegeben und dafür vermutlich ein Kindergarten „geplündert“. Die neue, wirklich gelungene Version beinhaltet dabei ein Plastik-Xylofon, einen Banana-Shaker, eine Melodica, zwei Kazoos aber auch eine Ukulele und Bongos! Am Schluss greift sich die Sängerin dann auch noch ein giftgrünes Spielzeughandy, in Anlehnung an ihr Klapphandy aus ihrem Musikvideo. Im Vergleich zum dramatischen Original hört sich die ungewöhnliche Interpretation etwas temporeicherer aber dadurch nicht weniger gut an!

Mehr zu Adele: Neues Album allein in den USA schon 2,3 Mio mal verkauft

Und was zeigt das? Adeles rekordbrechender Song ‚Hello’ ist so genial, dass auch eine Kinderspielzeug-Version seiner Qualität nichts anhaben kann! Das gleiche gilt übrigens ebenso für Adeles Album ‚25’.

Laut dem US-Musikmagazin ‚Billboard’ hat das Werk in den USA innerhalb von drei Tagen 2,3 Millionen Exemplare verkauft. Es wird erwartet, dass die Sängerin den bisherigen Rekord der Boyband ’N Sync aus dem Jahr 2000 bricht. Diese benötigten damals mit ihrem Album ‚No Strings Attached’ sieben Tage, um die 2,4 Millionen-Marke zu knacken. (CS)

Foto: NBC/Youtube