Mittwoch, 25. November 2015, 22:03 Uhr

Jennifer Lawrence hat einen Riecher für falsche Freunde

Jennifer Lawrence kann nach eigenen Angaben sehr gut zwischen falschen und echten Freunden unterscheiden. Im Interview mit dem ‘Entertainment Weekly’-Magazin enthüllte die ‘Oscar’-Gewinnerin Details.

Jennifer Lawrence hat einen Riecher für falsche Freunde

“Ich habe einen sehr kleinen Freundeskreis. In dem Moment, in dem ich das Gefühl habe, dass mich jemand benutzt oder meine Gesellschaft aus den falschen Gründen sucht, habe ich keinerlei Schuldgefühle, diese Person, verflucht nochmal, aus meinem Leben zu verbannen.” Zum Glück verfüge sie über ein besonderes Talent: “Mein Bulls**t-Detektor ist phänomenal. Keiner meiner Freunde verscheißert mich. Alles in meinem Leben muss real sein.” Eine ihrer engen Freundinnen sei Comedy-Lady Amy Schumer (‘Dating Queen’). Mit dieser hätte die 25-Jährige im August eine der besten Momente ihres Lebens erlebt: “Amy ist einfach der Sch***-Wahnsinn. Wir waren so betrunken, dass wir auf Billy Joels Klavier gelandet sind. Das war wirklich cool…sie musste das Klavier nicht mit mir teilen, aber sie hat es getan.”

Jennifer Lawrence hat einen Riecher für falsche Freunde

Mehr zu Jennifer Lawrence: „Ich kriege schon in Restaurants Panikattacken“

Außerdem würde sie ihre ‘Tribute von Panem’-Kollegen dazu zählen: “Josh [Hutcherson], Liam [Hemsworth], Woody [Harrelson] – wir kennen einander. Diese Leute wissen mehr über mich, als irgendjemand sonst auf dem Planeten!”

Unser Fotos zeigen Jennifer nach einem Restaurantbesuch mit Kollegin Emma Stone und Popstar Adele vorgestern in New York.

Foto: Pacific Coast News/WENN.com