Donnerstag, 26. November 2015, 18:08 Uhr

Ben Affleck und Halle Berry: Läuft da etwa was?

Seit Hollywoodstar Ben Affleck (43) und dessen Noch-Gattin Jennifer Garner (43) im Juni die Scheidung eingereicht haben, brodelt die Gerüchteküche. Wie die amerikanische Ausgabe des ‚OK!’-Magazins nun berichtet, sei der Batman-Darsteller seit 15 Jahren angeblich ganz heimlich in Oscar-Preisträgerin Halle Berry (49) verschossen.

Ben Affleck und Halle Berry: Läuft da etwa was?

Seit er 2001 ihre Sexszene in dem Film ‚Passwort: Swordfish’ gesehen hätte, wäre es offenbar um ihn geschehen. Das soll ein angeblicher „Insider“ verraten haben. Nachdem auch Halle Berry letzten Monat die Trennung von ihrem Noch-Gatten Olivier Martinez (49) verkündete, wäre Ben Affleck darüber angeblich besonders erfreut. Wie das Blatt zu berichten weiß, „könnte das Timing nicht besser sein, da beide neuerdings Single sind.“

Der Zeitschrift zufolge hätte der 43-Jährige daher auch „seine Aufregung nicht verstecken“ können, als er die Scheidungsnachricht von Halle Berry erfuhr. Seine Freunde würden angeblich schon „Wetten abschließen, wie lange es dauert, bis er den ersten Schritt wagt.“ So, so.

Ben Affleck und Halle Berry: Läuft da etwa was?

Mehr: Halle Berry hat Angst vor einem Rosenkrieg

Und dabei möchte Affleck anscheinend besonders gewitzt vorgehen. Er hätte nämlich angeblich den Plan, der Schauspielerin eine Rolle in einem seiner nächsten Filme zu verschaffen. Das gebe ihm dann genügend Zeit, sie bei den langen Dreharbeiten für sich zu gewinnen, so das US-Magazin. Wie das immer ein bisschen besser informierte amerikanische Promiportal ‚Gossip Cop’ nun jedoch zu berichten weiß, sei die Geschichte aber komplett erfunden und „absolut unwahr.“ Das habe ein „enger Bekannter“ von Ben Affleck verraten. Wer da schon ein neues Hollywood-Traumpaar ersehnt hat, wird also leider enttäuscht…(CS)

Fotos: WENN.com