Donnerstag, 26. November 2015, 14:30 Uhr

Chris Brown verteilt hier jede Menge Truthähne

Chris Brown hat auch eine wohltätige Seite. Der Sänger half am gestrigen Mittwoch dabei, 2.000 Truthähne zu verteilen. Anlässlich des Thanksgiving-Festes, das heute stattfindet, verschenkte er gemeinsam mit einer New Yorker Wohltätigkeits-Organisation das beliebte Federvieh.

Chris Brown verteilt hier jede Menge Truthähne

Die Bewohner eines armen Viertels in Queens freuten sich natürlich sehr darüber. Brown selbst hielt seinen Einsatz via Fotos und Videos fest, die er auf Instagram postete. “Damit fordere ich andere Promis heraus, es mir gleichzutun. Wir denken zu oft nur an uns selbst und nehmen alles für selbstverständlich. Wir fahren schicke Autos, tragen teuren Schmuck und geben vor, jemand anderes als wir selbst zu sein. Lasst uns etwas zurückgeben, das ist richtig und wichtig”, schrieb der Sänger unter ein Foto von sich.

Mehr zu Chris Brown: Neues Abum „Royalty“ kommt Ende November

Dabei findet sich der R’n’B-Star bereits in prominenter Gesellschaft. Vergangene Woche verteilte sein Kollege Snoop Dogg 1.500 Truthähne in einer Kleinstadt nahe Los Angeles. Dabei ließ es sich der Rapper auch nicht nehmen, hunderte von Selfies mit Fans zu machen.

Chris Brown verteilt hier jede Menge Truthähne

Foto: SIPA/WENN.com