Donnerstag, 26. November 2015, 8:17 Uhr

Kelly Osbourne findet ihr Auto in Australien nicht mehr

Kelly Osbourne hat am Dienstag in Australien ihr Auto verloren. Die 30-jährige Moderatorin ist aktuell in Down Under zu Gast, um als Jurorin bei ‘Australia’s Got Talent’ [australische Version von ‘Das Supertalent] ihren Senf dazu zu geben.

Kelly Osbourne findet ihr Auto in Australien nicht mehr

Als sie sich nun auf dem Weg zum Studio befand, geriet sie in Panik, denn sie hatte vollkommen vergessen, wo sie ihr Auto abgestellt hatte. Als sie bemerkte, dass sie zu spät zu den Dreharbeiten kommen würde, nahm sie sich kurzerhand eine Rikscha, um rechtzeitig zum Studio zu gelangen. Auf Instagram postete sie ein Bild ihres Debakels, welches sie lachend auf dem Rücksitz des Fahrradtaxis zeigt. “Seht her wie ich heute zur Arbeit gekommen bin, weil ich mein Auto nicht finden konnte! Die frische Luft war fantastisch @gottalentau”, kommentierte sie den Schnappschuss.

Mehr zu Kelly Osbourne: Pizza zum Frühstück

Osbourne schaffte es noch rechtzeitig zu den Aufnahmen und hatte ein Auge auf die Auditions. Um sich vor der Show noch etwas zu entspannen, blödelte sie mit Jury-Kollegin Sophie Monk herum, indem sie ihr schönstes Duckface zum Besten gaben. “Backstage mein Duckface üben mit @sophiemonk @gottalentau… Was haltet ihr von dem heutigen Look, Leute?”, fragte sie ihre Follower. Außer Osbourne und Monk sitzen noch Ian Dickson und Eddie Perfect in der ‘Australia’s Got Talent’-Jury.

Foto: WENN.com