Freitag, 27. November 2015, 14:56 Uhr

Pamela Anderson: Ihre Stiefel sind aus Bildschirmen gemacht

Pamela Andersons vegane Stiefel sind aus alten TV-Bildschirmen gemacht! Die Ex-‘Baywatch’-Nixe verkündete erst vor kurzem, dass sie an einer eigenen veganen Modekollektion arbeite.

Pamela Anderson: Ihre Stiefel sind aus Bildschirmen gemacht

Nun verriet sie weitere Details über das ehrgeizige Projekt. “Wir planen das schon seit 15 Jahren”, erklärte sie im Gespräch mit dem US-Magazin ‘People’. Besonders die veganen Stiefel, die es nun schon seit kurzem zu kaufen gibt, seinen dabei eine Herzensangelegenheit für die Schauspielerin. Warum? Weil sie durch ihre Rolle in der Bademeister-Serie ‘Baywatch’ dazu beitrug, die aus Lammfell gefertigten ‘UGGs’ populär zu machen. “Ja, leider habe ich sie recht berühmt gemacht”, gab das ehemalige ‘Playboy’-Model zu, bevor sie fortfuhr: “Sie nannten sie in den 90ern sogar ‘Pammies’, nach mir. Darum wollte ich jetzt meine eigenen ‘Pammies’ machen, die trotzdem sexy sind.” Und tierfreundlich!

Mehr: Pamela Anderson geheilt – Hepatitis C ist weg

Wie Anderson verriet, sind ihre Stiefel tatsächlich unter anderem aus alten TV-Bildschirmen gefertigt. Auch dies war ein Grund, warum die Entwicklung der Schuhe so lang dauerte. “Wir wollten wirklich gute Materialien finden. Meine Stiefel sind aus recycelten Elektronikwaren gemacht!”, erklärte die zweifache Mutter. Wer mit dem Busenstar befreundet ist, findet dieses Jahr selbstverständlich ‘Pammies’ unterm Weihnachtsbaum. “Aber ich habe sie alle selbst bezahlt, keine Sorge!”, beharrte Anderson.

Foto: WENN.com