Sonntag, 29. November 2015, 11:18 Uhr

Braver Junge: Chris Brown zeigt, was er noch kann

Chris Brown spendet einen Teil seiner Einkünfte seines Albums an bedürftige Kinder. Wie der Sänger auf seinem Instagram-Account mitteilte, gehen rund 1 Euro pro verkaufter Platte an eine Einrichtung, die kranke Kinder unterstützt.

Braver Junge: Chris Brown zeigt, was er noch kann

In einem Video sagt er dazu “In der Weihnachtszeit soll man geben, also gehen von nun an bis Weihnachten jeweils 1 Euro vom Verkaufs- und Vorverkaufspreises meiner Platte an das ‘Children’s Miracle Network’-Krankenhaus. Also bitte tragt euren Teil dazu bei. Gebt etwas zurück.” Sein neues Album ‘Royalty’, welches nach seiner Tochter benannt ist, kann bereits vorbestellt werden. Regulär erscheint die siebte LP des Künstlers am 18. Dezember.

Mehr zu Chris Brown: Neues Album „Royalty“ kommt am 18. Dezember

Soeben veröffentlichte der 34-Jährige einen überraschenden Remix von der Platte: Auf ‘Before The Party’ singt seine Ex-Freundin Rihanna mit. Erst vor einem Monat verriet die Sängerin, die von Brown körperlich misshandelt wurde, dass sie ihn immer lieben werde: “Ich sorge mich um ihn, bis ich sterbe. Wir sind zwar keine Freunde, aber auch keine Feinde. Wir haben gerade gar keine Art von Beziehung”, so die ‘Umbrella’-Interpretin gegenüber ‘Vanity Fair’.

Foto: WENN.com