Dienstag, 01. Dezember 2015, 13:03 Uhr

Jared Leto will seine Joker-Vorgänger stolz machen

Jared Leto möchte Heath Ledger und Jack Nicholson besonders stolz machen und postete ein Foto der beiden. Der Schauspieler wird bekanntermaßen in der nächsten Comic-Verfilmung ‘Suicide Squad’ den Joker mimen, den Nicholson in der ersten Tim-Burton-Verfilmung von 1989 spielte.

Jared Leto will seine Joker-Vorgänger stolz machen

Für Ledger war der wahnsinnige Batman-Gegner die letzte Rolle vor seinem Tod, für die er posthum mit einem Oscar geehrt wurde. Leto postete nun eine Fotomntage der beiden, auf dem geschrieben steht: “Keine Angst, Leto wird uns stolz machen.” Darunter postete er ein Herz. Ein erstes Bild vom Set zeigte den Sänger bereits mit giftgrünem Haar, kohlschwarzem Eyeliner und fiesen blitzenden Grillz. Sein Kollege Adam Beach hatte ihn kürzlich gegenüber ‘E! News’ dafür gelobt, dass er in der Lage sei, Genie und Wahnsinn in sich zu vereinen.

Mehr: Jared Leto: „Scheitern ist unbedingt notwendig“

Jared Leto will seine Joker-Vorgänger stolz machen

Er sagte: “Er ist dieser wunderschöne Mann und dann auf einmal zeigt er sich als völligen Psychopaten, da bekommst du echt Angst. Man liebt ihn eben, weil er diese beiden genialen Seiten in sich trägt.”

Der Schauspieler selbst hatte kürzlich im Interview mit dem ‘Empire Magazine’ über die große Ehre gesprochen, den Joker verkörpern zu dürfen: “Ich musste ziemlich tief hineintauchen. Aber das war eine einmalige Gelegenheit und ich konnte mir nicht vorstellen, das irgendwie anders zu machen. Es war schon lustig, diese Psychospielchen zu spielen.” Am 5. August 2016 kommt der Film in die Kinos.

Jared Leto will seine Joker-Vorgänger stolz machen

Fotos: Pacific Coast News/WENN.com, Warner Bros.