Dienstag, 01. Dezember 2015, 18:17 Uhr

Kylie Jenner im Schlampenlook im Rollstuhl

Eines, was der Jenner-/Kardashian-Clan bekanntermaßen wirklich gut beherrscht ist, sich häufig nackig oder zumindest sehr leicht bekleidet zu zeigen. Reality-TV-Star Kylie Jenner (18) hat sich nun dieser „Berufsausübung“ wieder mit voller Hingabe gewidmet.

Kylie Jenner im Schlampenlook im Rollstuhl

In einem erotischen (?), sexuell anrüchigen und zugleich fragwürdigen Fotoshooting für das amerikanische ‚Interview’-Magazin ließ sich die 18-Jährige in schwarzem Latex ablichten. Außerdem legte sie zugleich noch ihren blanken Hintern frei. Auf dem Cover beduent sie sich gleich noch eines Rollstuhls , um die Aufmerksamkeit noch zu verstärken. Und mehr noch: Ein Bild des US-Fotografen Steven Klein zeigt sie leicht bekleidet und mit schwarzer Perücke im Stil einer Erotikpuppe in einer Kiste liegend, zum Versenden bereit. In einem anderen, vermutlich Diskussionen auslösenden Foto präsentiert sich Kylie Jenner mit einer schwarzen Korsage in einem goldenen Rollstuhl sitzend.

Andere Bilder zeigen die Noch-Freundin von US-Rapper Tyga (26) unter anderem in einer goldenen Korsage mit gespreizten Beinen auf dem Rücken eines Mannes sitzend. Wie heißt es doch so schön: Sex sells! Und irgendwie muss man als Jenner-/Kardashian-Familienmitglied ja Aufmerksamkeit generieren.

Kylie Jenner im Schlampenlook im Rollstuhl

Nachdem die künstlerisch wertvollen Fotos für das amerikanische ‚Interview’-Magazin geschossen wurden, hatte die 18-Jährige natürlich auch noch etwas zu sagen. Gegenüber der Zeitschrift verriet sie nämlich Erstaunliches. Sie fühle sich angeblich so, als ob sie durch ihre steigende Prominenz „Teile ihrer Jugend“ verloren hätte. Auf der einen Seite wäre der Erfolg ein Segen aber auf der anderen Seite würde sie sich manchmal ein „normales Teenagerleben“ wünschen. Die steigende Prominenz erhöhe auch den Druck auf sie und sie könne deswegen oft nicht schlafen: „Ich wache jeden Morgen mit schlimmer Angst auf. Ich weiß nicht warum. Ich habe ein Problem“, erklärte die Halbschwester von Kim Kardashian (35) lachend.

Es gäbe eine Seite an ihr, die ihre Fans nicht kennen würden, so die 18-Jährige weiter: „Ich bin nicht ich selbst, wenn ich auf Snapchat oder Instagram bin. Das bin absolut nicht ich.“ Sie spiele dort angeblich nur die Rolle, die die Leute von ihr erwarten.

Kylie Jenner im Schlampenlook im Rollstuhl

Mehr: Kendall und Kylie Jenner zählen zu den einflussreichsten Teens 2015

Der Brüller: Zu den überraschenden Aussagen gehört auch die, dass sie anscheinend überhaupt kein Make-Up mag! Ja klar, glauben wir sofort! Zudem gefalle es ihr offenbar auch nicht, sich immer elegant kleiden zu müssen. Wäre sie nicht berühmt, würde sie sich vermutlich nie schick machen, so Kylie Jenner. Interessant. Dann wurde der wahre Charakter der 18-Jährigen bis heute offenbar immer verkannt…(CS)

Kylie Jenner im Schlampenlook im Rollstuhl

Fotos: Interview, WENN.com