Dienstag, 01. Dezember 2015, 23:02 Uhr

"Two and a Half Men": Mutter Harper liebt im realen Leben eine Frau

Schauspielerin Holland Taylor, die resolute Mutter Harper aus ‘Two and a Half Men’, überrascht mit einem sehr späten Outig. Die 72-jährige ist in eine Frau verliebt. Taylor sagte dem New Yorker Radiosender WNYC, dass sie in ihrer ersten richtig innigen Partnerschaft sei.

"Two and a Half Men": Mutter Harper liebt im realen Leben eine Frau

“Es ist die wunderbarste und außergewöhnlichste Sache, die mir in meinem Leben passieren konnte”, sagte Taylor. Sie sei mit einer jüngeren Frau zusammen und denke nun auch an Heirat: “Bei jemandem meiner Generation fällt einem das nicht sofort ein. Aber als Symbol, als Versprechen, als Gelöbnis der Treue ist das eine wunderschöne Sache.” Ein Outing sei dies aber für sie nicht, schließlich lebe sie schon länger so: “Ich habe mich nicht geoutet, denn da gibt es nichts zu outen. Ich lebe ganz offen.” Viel mehr ließ sich der mehrfach Emmy-preisgekrönte Star nicht entlocken, auch nicht über die Lebensgefährtin.

Mehr: Charlie Sheen bereut sein Ende bei „Two and a Half Men“

Taylor  dreht seit 1956 Filme. Ab 2003 stand sie in der US-amerikanischen Sitcom ‘Two and a Half Men’ als Evelyn Harper, der stinkreichen Mutter von Alan Harper (Jon Cryer) und dessen in der Serie später verstorbenen Bruder Charlie (gespielt von Charlie Sheen) vor der Kamera. Die überlebte einige Ehemänner und suchte immer wieder neue Männerbekanntschaften… (dpa/KT)

Foto: WENN.com