Mittwoch, 02. Dezember 2015, 9:30 Uhr

Meg Ryan findet ihr Alter wunderbar

Meg Ryan nimmt eine Auszeit von der Liebe. Die Schauspielerin, die mit Filmen wie ‘Harry und Sally’ und ‘Schlaflos in Seattle’ weltberühmt wurde, hat derzeit kein Interesse daran, einen Mann zu daten und kümmert sich stattdessen lieber um ihre Kinder.

Meg Ryan findet ihr Alter wunderbar

Im vergangenen Jahr hatte sie sich von ihrem Partner John Mellencamp getrennt. Gegenüber dem ‘Porter’-Magazin erklärte die 54-Jährige: “Ich mache gerade eine Pause. Ich liebe mein Leben derzeit sehr, da ich meine Kinder und die Welt vergöttere. Ich liebe mein Alter. Ich liebe mein Leben. Ich liebe die Person, die ich geworden bin, die, zu der ich mich entwickelt habe. Ich war immer ein bisschen zickig, aber ich fühle mich nun wesentlich gelassener. Das kommt wahrscheinlich mit dem Alter.”

Die Blondine schaltete sich auch in die Debatte über ältere Schauspielerinnen in Hollywood ein, die es immer schwerer haben, Arbeit zu finden. Ryan verurteilt die Art, wie in der Filmindustrie über das Altern gesprochen wird und erläuterte: “Es gibt wichtigere Themen als das, wie Frauen aussehen oder wie gut sie altern. Wir bleiben in diesen Diskussionen über unser Aussehen, unsere Haare, unsere Wurzeln stecken. Es ist interessant und lustig für fünf Minuten, aber letzten Endes ist es überhaupt nicht interessant. Es gibt viel Hass in der heutigen Welt. Es ist einfach, zu urteilen. Stell dir vor, ein Hasser zu sein. Wie dumm!” In letzter Zeit kamen Gerüchte auf, Ryan habe sich einer Schönheits-OP unterzogen.

Foto: Pacific Coast News/WENN.com