Donnerstag, 03. Dezember 2015, 8:49 Uhr

Oprah Winfrey wurde mit 14 Jahren schwanger

Oprah Winfrey hat über ihr verstorbenes Kind gesprochen. Die amerikanische Talkshow-Legende wurde im Alter von 14 Jahren schwanger und entschied sich dazu, das Kind zu bekommen. Das Baby wurde allerdings zu früh geboren und verstarb nur wenig später.

Oprah Winfrey wurde mit 14 Jahren schwanger

Erst jetzt hat die 61-Jährige dem verstorbenen Sohn einen Namen gegeben: Canaan. Die Multi-Millionärin war als Gast für ein Gespräch in der australischen ‘Rod Laver’-Arena in Melbourne geladen und erklärte gegenüber 12.000 Zuhörern, wie es zu der Namensgebung gekommen war: “Ich hatte tatsächlich einen Sohn. Und ich habe ihn Canaan genannt, weil es ‘neues Land’, ‘neues Leben’ bedeutet. Ich hatte ein Interview mit einer Reporterin, bevor ich nach Australien kam, und sie sagte, ich solle meinem Sohn einen Namen geben. Also habe ich ihn Canaan genannt.”

Mehr zu Oprah Winfrey: Bizarre Begegnung mit „heimlichem Sohn“

Winfrey gestand auch, dass sie versucht habe, aus Schmerz und Scham ihre Schwangerschaft zu verstecken. Die Moderatorin hat ihre furchtbare Kindheit auch nie verkraftet: “Im Alter von neun Jahren wurde ich vergewaltigt. Zuerst von einem Cousin, dann von einem anderen Familienmitglied und nochmal von einem Familienmitglied.” Derzeit reise sie um die Welt, um ihre Erlebnisse und ihr Wissen mit anderen zu teilen und aufzuklären.

Foto: WENN.com