Samstag, 05. Dezember 2015, 18:31 Uhr

Gwyneth Paltrow hebt ihre Kleider für die Tochter auf

Hollywoodstyar Gwyneth Paltrow hängt an ihren Kleidern. Die Schauspielerin hat gestanden, dass sie sich von ihren hübschen Roben nicht trennen kann. Sie verriet gegenüber ‘People’: “Ich habe noch jedes Oscar-Kleid.”

Gwyneth Paltrow hebt ihre Kleider für die Tochter auf

Über seine Motivation war sich der Hollywoodstar selbst etwas unklar. Die ‘Iron Man’-Darstellerin erklärte: “Das Lustige dabei ist, dass ich schon vor zwölf Jahren angefangen habe, meine Kleider aufzubewahren, also bevor Apple geboren wurde. Ich habe also alles.” Besonders starke sentimentale Gefühle hat die zweifache Mutter gegenüber ihrem babypinken ‘Ralph Lauren’-Kleid, das sie bei den ‘Academy Awards’ im Jahr 1999 trug. Damals bekam sie den Oscar als beste Schauspielerin für ihre Rolle in ‘Shakespeare in Love’. Die 43-Jährige hofft, dass ihre 11- jährige Tochter Apple das Kleid wieder aus dem Schrank holen wird: “Vielleicht trägt sie es zum Abschlussball und macht ein ‘Pretty in Pink’-Ding draus. Näht es um und macht es kürzer.”

Mehr: Gwyneth Paltrow wurde als Stil-Ikone geehrt

Der Gedanke daran, dass ihre Tochter ihr Oscar-Kleid umschneidern könnte, rief bei der blonden Schönheit wohl ein Horrorszenario hervor. Schnell fügte sie hinzu: “Ich weiß nicht, ob ich das zulassen würde, dass sie es abschneidet.”

Foto: WENN.com