Samstag, 05. Dezember 2015, 9:29 Uhr

Selena Gomez fühlt sich trotz Krankheit sehr gesund

Selena Gomez fühlt sich nach ihrer Chemotherapie kerngesund. Bei der ‘Same Old Love’-Sängerin wurde vor drei Jahren die Autoimmunerkrankung Lupus diagnostiziert. Sie verriet, dass sie sich zwar einer Behandlung unterziehen musste, es ihr jetzt aber trotz chronischer Erkrankung sehr gut gehe.

Selena Gomez fühlt sich trotz Krankheit sehr gesund

Dem ‘Billboard’-Magazin erklärte sie: “Es war überwältigend und ich habe viel Unterstützung erhalten, was toll war – aber ich fühle mich trotzdem immer noch etwas unwohl. Ich habe auf den richtigen Zeitpunkt gewartet, um darüber zu sprechen, da es mir jetzt gut geht und ich kerngesund bin. Ich will mich damit nicht in den Vordergrund drängen: Es war an der Zeit, dass ich meinen Einfluss nutze, um zu helfen.” In der Zwischenzeit gestand die 23-jährige US-Amerikanerin, dass sie die Diagnose zunächst nicht richtig verstanden habe und versuchte, ihre Krankheit während der Behandlungszeit von der Öffentlichkeit fern zu halten. “[Es passierte] vor drei Jahren’, erzählte Gomez.

Worst Dress von vorne und von hinten (2): Selena Gomez

“Da fand ich es heraus und das war alles sehr kompliziert, da ich es nicht verstand und dann wollte ich es nicht öffentlich machen als plötzlich mein ganzen Leben öffentlich war. Man hat es für immer. Es ist eine dieser Situationen, in denen man einfach auf sich achten muss.”

Foto: WENN.com