Dienstag, 08. Dezember 2015, 18:19 Uhr

Goldie Hawn und Kurt Russell: Nach 32 Jahren immer noch keine Hochzeit in Sicht

Kurt Russell und Goldie Hawn haben auch in absehbarer Zukunft nicht vor, zu heiraten. Im Interview mit der amerikanischen TV-Sendung ‘Extra’ verriet der Schauspieler (‘Vanilla Sky’): “Ich habe darüber erst letzte Nacht mit Goldie gesprochen.”

 Goldie Hawn und Kurt Russell: Nach 32 Jahren immer noch keine Hochzeit in Sicht

“Ich meinte: ‘Ich sollte wirklich witzige Sachen zu sagen haben. Habe ich aber nicht.’ Sie graben diese [Hochzeits-Geschichte] alle vier oder fünf Jahre aus, jetzt wo wir vierhundert Jahre alt sind…Nein, leider habe ich keine guten Nachrichten für die, die ein Ja hören wollen.”

Bereits seit 32 Jahren befindet sich der 64-Jährige (auf unserem Foto mit dem gemeinsamen Sohn Wyatt Russell) in einer glücklichen Beziehung mit seiner blonden Schauspielkollegin. Dem ‘Porter’-Magazin gestand die Mutter von Kate Hudson: “Bei einer langjährigen Beziehung geht es nicht um Hochzeit. Es geht um Kompatibilität und Kommunikation. Der gute Wille ist der Schlüssel. Es geht auch darum, sich nicht ineinander zu verlieren.” Weiter berichtete sie: “Wir waren beide vorher verheiratet und es hat nicht funktioniert, also warum sollten wir es noch mal machen? Eine Ehe wird letztlich immer zum Geschäftsdeal. Egal wie lange oder kurz sie dauert, am Ende schuldet immer jemand dem anderen Geld.”

Mehr zu Goldie Hawn: Hollywoods Ulknudel Nr.1 wird 70 Jahre jung

Foto: WENN.com