Dienstag, 08. Dezember 2015, 14:10 Uhr

Gwyneth Paltrow: Diebe haben ihren Laden überfallen

In Gwyneth Paltrows neuen Pop-Up-Store wurde eingebrochen. Gerade hatte sie ihren Laden, der eine Erweiterung ihres Blogs ‘Goop’ darstellen soll, im Big Apple eröffnet. Allerdings haben sich drei Diebe nun einige sehr hochpreisige Gegenstände unter den Nagel gerissen.

Gwyneth Paltrow: Diebe haben ihren Laden überfallen

Die örtliche Polizei ‘NYPD’ berichtete laut ‘TMZ’, dass der Raub sich am Samstag Nachmittag im Columbus Circle ereignete. Die drei Männer benutzten verschiedene Objekte, um sich Eintritt in die Räumlichkeiten zu verschaffen und Schmuck im Wert von umgerechnet 159.000 Euro mitgehen zu lassen. Darunter waren ein Bvlgari Armband, ein David Weiss-Armband und 3 Rolex-Männeruhren.

Mehr zu Gwyneth Paltrow: Kritik an ihren dekadenten Geschenkideen

Angeblich hatten zwei der Diebe die Mitarbeiter des Ladens in Schach gehalten, während der Dritte das Diebesgut sicherstellte. Bisher gibt es noch keine Verdächtigen. Die Schauspielerin sollte sich auch vor Einbrechern im eigenen Heim hüten, so verriet sie letztens: “Ich habe noch jedes Oscar-Kleid. Das Lustige dabei ist, dass ich schon vor zwölf Jahren angefangen habe, meine Kleider aufzubewahren, also bevor meine Tochter Apple geboren wurde. Ich habe alles noch.”

Foto: WENN.com