Mittwoch, 09. Dezember 2015, 18:35 Uhr

The Weeknd: Freundin Bella Hadid als Femme Fatal in Musikvideo

R’n’B-Sänger The Weeknd (25), aka Abel Makkonen Tesfaye, hat gerade sein neues Musikvideo zu dem Song ‚In The Night’ veröffentlicht. In dem Clip, der vom Stil her ein wenig an die 80er erinnert, taucht erstmals auch seine Freundin Bella Hadid (19) als Femme Fatal auf.

The Weeknd: Freundin Bella Hadid als Femme Fatal in Musikvideo

Die brünette Schönheit und jüngere Schwester von Model Gigi Hadid (20) spielt in dem Video eine Gogo-Tänzerin. Diese findet sich plötzlich in einer gefährlichen Situation wieder, nachdem sie und ihre Freundinnen in einem Club von einem Kriminellen attackiert werden. Die mutige 19-Jährige kann ihren Peiniger jedoch töten. Und am Ende verdankt ihr dann sogar ihr Freund in dem Video sein Leben. Beide rauschen schließlich gemeinsam auf einem Motorrad davon. Doch nicht alle Tänzerinnen sind auch mit dem Leben davongekommen, wie man am Ende erfährt. Wie man erahnen kann, mangelt es dem Video nicht gerade an brutalen, blutigen Kampfszenen.

Mehr: Die schöne Bella Hadid will zu Olympia

Der Clip wurde dabei von Regisseur BRTHR in Brooklyn (New York) gedreht. Der Song selbst ist sehr eingängig und setzt die bisherige Erfolgsgeschichte von The Weeknd fort. Der Sänger kann sich momentan wirklich nicht beklagen. Erst vor zwei Tagen wurde verkündet, dass er sogar mehrfach für einen Grammy nominiert ist, darunter unter anderem für das Album des Jahres, Single des Jahres und den besten R`n’B-Song. (CS)

The Weeknd: Freundin Bella Hadid als Femme Fatal in Musikvideo

Fotos: Pacific Coast News/WENN.com, WENN.com