Donnerstag, 10. Dezember 2015, 20:45 Uhr

James Franco und Bruder Dave: Erste Fotos vom „schlechtesten Film aller Zeiten“

Die Dreharbeiten zu James Francos (37) neuem Film „The Disaster Artist“ haben begonnen. Der Streifen erzählt die Produktionsgeschichte hinter dem „schlechtesten Film aller Zeiten“, nämlich ‚The Room’. Der Schauspieler führt dabei selbst Regie und ist auch gleichzeitig in der Rolle des Tommy Wiseau zu sehen, der den Film 2003 inszenierte.

James Franco und Bruder Dave: Erste Fotos vom „schlechtesten Film aller Zeiten“

‚The Room’ handelt von einem Mann namens Johnny, dessen Verlobte Lisa ihn mit seinem besten Freund Mark betrügt. Der Streifen gilt mittlerweile als Kult-Trash und Francos Komödie darüber ist auch sonst hochkarätig besetzt. Mit dabei sind nämlich auch dessen Bruder Dave Franco (30), Comedian Seth Rogen (33), ‚Tribute von Panem’-Star Josh Hutcherson (23), Model Kate Upton (23) und Hollywood-Schönling Zac Efron (28). Der Streifen basiert dabei auf dem gleichnamigen Buch von Greg Sestero und Tom Bissell aus dem Jahr 2013. Jetzt gibt es endlich auch das erste Foto von den gerade begonnenen Dreharbeiten.

Darauf sind James und Dave Franco mal ganz anders zu sehen und fast nicht wiederzuerkennen!

James Franco und Bruder Dave: Erste Fotos vom „schlechtesten Film aller Zeiten“

Mehr zu James Franco: Wo kommt denn das Emma-Watson-Liebestattoo her?

Während der eine nämlich eine schwarze Langhaar-Perücke trägt, zeigt sich der andere mit zotteliger Haarfrisur und einem ungepflegten Bartwuchs.

Die Brüder posteten am Dienstag dann auch ganz freudig erregt ein gemeinsames Bild ihres denkwürdigen Looks und kommentierten es mit: „The Disaster Artist: Die Produktion von ‚The Room’: Es hat begonnen!“ Der schon jetzt vielversprechende Film soll 2016 in die Kinos kommen. (CS)

Fotos: Instagram, WENN.com