Donnerstag, 10. Dezember 2015, 16:51 Uhr

Tom Hanks' Gattin Rita Wilson besiegt den Krebs und tourt

Rita Wilson geht es wieder bestens. Die Schauspielerin musste sich – wie berichtet – wegen ihrer Brustkrebsdiagnose einer doppelten Mastektomie und einer rekonstruktiven Chirugie unterziehen. Im Interview mit dem Magazin ‘People’ erzählte die 59-Jährige, wie gut es ihr nun geht.

Tom Hanks' Gattin Rita Wilson besiegt den Krebs und tourt

Sie verkündete: “Ich habe den Krebs besiegt. Ich bin zu hundert Prozent gesund!” Der Ehefrau des Hollywoodstars Tom Hanks fühlt sich sogar wieder so fit, dass sie bald auf US-Tour mit ihrer Band gehen kann. Sie verriet: “Ich beginne im ‘Café Carlyle’ in New York, dort bleiben wir ab dem 23. Februar für zwei Wochen. Danach werde ich mir ein paar Wochen frei nehmen und ab Ende März geht es wieder weiter. Ich werden den ganzen April und im Mai unterwegs sein. Es wird so großartig. Ich in einem Tourbus mit meinen Bandmitgliedern.”

Mehr zu Tom Hanks: „Der Berliner Tiergarten ist der finsterste Ort der Welt“

Während ihrer Tour muss die Powerfrau ihren berühmten Mann aber nicht vermissen: Der ‘Bridge of Spies’-Darsteller reist mit! “Er hat schon gesagt: ‘Ich fahre im Tourbus mit.’ Also musste ich einen mit einem größerem Bett besorgen. Das war wichtig. Er kommt mit. Er wird bei der Tour dabei sein. Er ist ein Roadie”, so seine begeisterte Gattin.

Foto: WENN.com