Freitag, 11. Dezember 2015, 16:18 Uhr

Daisy Ridley in "Star Wars 7": Von der Kellnerin zu neuem Ruhm?

Schauspielerin Daisy Ridley (23) war nach eigenen Worten arbeitslos, als sie für den neuen ‘Star Wars’-Film gecastet wurde. “Ich habe in einer Kneipe als Bedienung gejobbt”, sagte die 23-Jährige der ‘Stuttgarter Zeitung’.

Daisy Ridley in "Star Wars 7": Von der Kellnerin zu neuem Ruhm?

In ‘Star Wars – Das Erwachen der Macht’ spielt die Britin immerhin die weibliche Hauptrolle der Rey. Die Dreharbeiten mit Kollegen wie Harrison Ford bezeichnete sie als “magische” Zeit. “Ich hatte den Eindruck, wirklich erkannt zu werden, mich von meiner besten Seite zeigen zu können.”

Weiter sagte sie: “Sie können sich gar nicht vorstellen, wie glücklich ich war, als ich endlich die Zusage hatte. Dabei dachte ich eigentlich, dass ich das erste Casting total vermasselt hätte. Doch ich muss ja wohl irgendetwas richtig gemacht haben (lacht). Ich wurde wieder eingeladen, musste für die Rolle insgesamt fünf Mal in sieben Monate vorsprechen. Und dann kam endlich der erlösende Anruf des Regisseurs, dass ich die Rolle bekomme.”

Daisy Ridley in "Star Wars 7": Von der Kellnerin zu neuem Ruhm?

Mehr: „Star Wars – Das Erwachen der Macht“ – Ein Videoblick hinter die Kulissen

Dass sie bald weltweit erkannt werden könnte, mache ihr aber “etwas Angst”. Der neue ‘Star Wars’-Streifen kommt am 17. Dezember in die Kinos und unzwischen wird auch viral ziemlich viel Wirbel im Netz gemacht, wie untenstehendes putziges Video um eine “Star Wars Invasion in Germany” belegt!

Unser Foto ganz oben zeigt Daisy beim Fan-Event in südkoreanischen Seoul diese Woche mit ihren Kollegen John Boyega, Adam Driver und Regisseur J.J. Abrams. (dpa/KT)

Daisy Ridley in "Star Wars 7": Von der Kellnerin zu neuem Ruhm?

Fotos: Disney/Lucasfilm, Getty/Disney