Freitag, 11. Dezember 2015, 8:48 Uhr

Kristin Cavallari: Bruder tot aufgefunden

Kristin Cavallari ist in tiefer Trauer. Seit zwei Wochen wurde ihr Bruder bereits vermisst, nachdem sein Auto am 27. November an einer Tankstelle gefunden wurde. Zuvor soll er am 23. November festgenommen worden sein, nachdem er angeblich eine Frau vor ihrem Appartment mit einer Waffe bedrohte.

Kristin Cavallari: Bruder tot aufgefunden

Nachdem er nun am Donnerstagmorgen leblos in einem “steilen, felsigen Areal” in der Nähe eines Interstate-Highways im US-Bundesstaat Utah aufgefunden tot aufgefunden wurde, hat die 28-Jährige auf Instagram ihrem Kummer freien Lauf gelassen und schrieb: “Mein Herz ist in eine Million Stücke zerrissen. Mikey, ich konnte immer auf dich zählen und sicher sein, dass du mich zum Lachen bringst. Du hattest so ein gutes Herz und wirst für immer vermisst. Ich kann keine Worte mehr finden, ich weiß du bist jetzt an einem besseren Ort und hast vielleicht endlich Frieden. Ich liebe dich so sehr. RIP.”

Mehr zu Kristin Cavallari: Auto mit laufendem Motor gefunden – Bruder vermisst

Der Reality-Star bestätigte seinen Tod zuvor gegenüber ‘E! News’: “Wir wollten jedem für seine Liebe, Gebete und Unterstützung während dieser schweren Zeit danken. Wir wurden gerade informiert, dass der Körper meines Bruders gefunden wurde. Das ist eine sehr schwere Zeit und wir versuchen noch immer, das Ganze zu verarbeiten.”

Foto: WENN.com