Samstag, 12. Dezember 2015, 20:19 Uhr

Rihanna: Ist alles Gold, was hier glänzt

Beim jährlichen, glamourösen „Diamond Ball“ sammelte Superstar Rihanna nun kürzlich Spenden für den guten Zweck. Die 27-Jährige Sängerin veranstaltete das exklusive Event am Freitagabend in Santa Monica. Es kamen insgesamt über 3 Millionen Spendengelder für Rihannas eigene Wohltätigkeitsstiftung „The Clara Lionel Foundation“ zusammen.

Rihanna: Ist alles Gold, was hier glänzt

Wenn die Sängerin zur edlen Charity Gala lädt, lassen natürlich auch die hochkarätigen Gäste nicht lange auf sich warten. Sowohl finanzielle als auch solidarische Unterstützung für ihr großzügiges Projekt bekam sie unter anderem von Schauspieler Will Smith und seiner Frau Jada, von Model Kylie Jenner und Sänger Lionel Richie, der später auf der Bühne performte.

Die Charity-Stiftung gründete die Künstlerin im Jahre 2012. Auch damals veranstaltete sie bereits einen Ball anlässlich der „globalen Verbesserung der Lebensqualität in den Bereichen Gesundheit, Entwicklung, Kunst und Kultur“ in benachteiligten Gemeinden. Benannt wurde das Unternehmen nach ihren geliebten Großeltern. Bei der zweiten, aktuellen Gala kamen jedoch wesentlich mehr Spenden zusammen als im vergangenen Jahr.

Rihanna: Ist alles Gold, was hier glänzt

Die „Diamonds“-Interpretin überzeugte allerdings nicht nur mit dem gemeinnützigen Erfolg des Abends, sondern sorgte mit ihrem glamourösen Outfit mindestens genauso sehr für Aufsehen. Die Gastgeberin erschien in einer champagnerfarbenen Satin-Robe aus dem Hause Dior. Die elegante und damenhafte Kreation begeisterte im 1950er Vintage-Look. Das aufwendige und üppige Cape, welches Rihanna locker über den Armen trägt, verleiht dem Ensemble die majestätische Note.

Für ein wenig „Bling Bling“ sorgen funkelnde Ringe und ein extravagantes Collier von Cartier um ihren Hals. Dazu kombinierte die Südseeschönheit farblich abgestimmte Pumps und trug ihre dunkle Mähne edel nach hinten frisiert. (HA)

Fotos: WENN.com