Sonntag, 13. Dezember 2015, 9:25 Uhr

Justin Bieber: Ein wunderbarer Dreier?

Ein “Model” aus London behauptet, es hätte einen “wunderbaren Dreier” mit Justin Bieber gehabt. Laura Carter packte gegenüber der britischen Tageszeitung ‘The Sun’ darüber aus, wie sie in einem Hotel in der britischen Hauptstadt ein kleines Sex-Abenteuer mit dem Sänger genoss und wie gut das gewesen sei.

Justin Bieber: Ein wunderbarer Dreier?

Angeblich soll der Star die 30-Jährige auf der Tanzfläche eines Nachtclubs abgeschleppt haben und sie mit einem Privatwagen ins ‘Rosewood Hotel’ gebracht haben. Neben ihr waren noch zehn weitere Grazien anwesend. “Ich wurde zu diesem großen Zimmer gebracht, dass mit einem riesigen Soundsystem ausgestattet war und da war überall Alkohol. Es gab vier Jungs und zehn Mädchen, alle sehr glamourös. Die Party war in vollem Gang und Justin zeigte seine Dance-Moves. Ich wollte ein Selfie machen, um das meinen Freunden zu zeigen, aber die Security hat mir das Telefon an der Tür abgenommen und es in einen Korb gelegt. Dann sagte er, ‘Ok Mädels, lasst uns spielen’. Er küsste eines der Mädchen und da ging das Ganze dann auf ein anderes Level”, so Carter weiter.

Mehr: Justin Bieber hat jetzt soooo’n Hals!

Dann habe er sie ins Schlafzimmer geführt, wo ein anderes Mädchen wartete. Angeblich habe Bieber dem Model mehr Aufmerksamkeit geschenkt und das andere Mädel sei abgedampft. Dann hätten sie den “tollsten Sex” gehabt.

Foto: WENN.com