Montag, 14. Dezember 2015, 16:27 Uhr

Marc Terenzi: "Ich habe gar kein zu Hause mehr"

Marc Terenzi sprach über das Ende seiner Beziehung. Der Sänger erklärte, wieso seiner Meinung nach wirklich alles aus ist mit Myriel Brechtel. Im Interview mit dem Sender ‘RTL’ plauderte der Ex-US-Boyband-Star darüber “Sie hat mir gesagt, sie braucht ein paar Monate Funkstille.”

Marc Terenzi: "Ich habe gar kein zu Hause mehr"

So habe die Mutter seine Sohnes Brady Ocean den 37-Jährigen einfach aus der gemeinsamen Wohnung geworfen. Er verriet: “Es war eigentlich vorbei in dem Moment, in dem sie gesagt hat: ‘Du kannst nicht mehr nach Hause kommen.’ Ich habe gar kein zu Hause mehr. Für mich ist das das Schlimmste, was passieren kann.” Das ehemalige ‘Natural’-Mitglied habe seine Liebste nicht – wie angenommen – mit dem Erotikmodel Kathy betrogen. Der Musiker betonte: “Kathy ist wirklich nur eine gute Freundin.”

Mehr: Marc Terenzi will mit Strippergruppe performen

Von Frauen habe der Reality-TV-Star außerdem eh erst Mal genug. Er erzählte sehr offen: “Ich glaube, eine Beziehung ist nichts für mich. Ich hab das ausprobiert. Oft. Und nur die falschen Menschen gefunden. Keine Ahnung. Ich bin sehr enttäuscht. Ich kann das in meinem Kopf nicht verstehen. Ich glaube es ist besser, ich bin Single.”

Foto: WENN.com/Hoffmann