Montag, 14. Dezember 2015, 20:08 Uhr

Prinz William: Interview mit einer ehemaligen Obdachlosen

Prinz William ließ sich von einer ehemaligen Obdachlosen interviewen. Der englische Prinz traf vor vier Jahren auf die damals wohnungslose Sophia Kichou.

Prinz William: Interview mit einer ehemaligen Obdachlosen

Als das junge Mädchen ihm davon erzählte, dass sie eine Journalistin werden will, versprach ihr der zukünftige König von England, ein Interview mit ihm, sobald sich ihr Traum erfüllt hat.

Nun musste der zweifache Vater sein Versprechen gegenüber der 24-Jährigen einlösen. “Es ist toll, dich wieder zu sehen. Wie geht es dir?”, begrüßte der junge Vater die Volontärin des Magazins ‘The Big Issue’ freudig im Kensington Palace in London. Natürlich war das Thema Obdachlosigkeit besonders wichtig für beide. “Ich denke, das geht alles zurück bis zu dem Zeitpunkt, als meine Mutter begann, sich damit zu beschäftigen”, erinnert sich der 33-Jährige.

Mehr zu Prinz William und Baby Nr. 3: „Man weiß nie, was in der Zukunft passiert“

Sie erklärte weiter: “Das blieb wirklich bei mir von jungem Alter an, ich behielt die Kluft in meiner Erinnerung, als ich in einem Palast aufwuchs. Und ich sah das andere Ende des Spektrums, wo andere jeden Tag große, persönliche Hindernisse überkommen müssen und mussten. Das war so wichtig, das in einem jungen Alter zu sehen. In der heutigen, westlichen Welt, mit all unserem Fortschritt und Privilegien, ist die Tatsache, dass es Menschen ohne ein Bett oder ein Dach über ihren Kopf gibt, ganz schön lächerlich.”

Foto: Pacific Coast News/WENN.com