Montag, 14. Dezember 2015, 22:40 Uhr

„Sing meinen Song – Das Weihnachts- Konzert“: Das sagt Yvonne Catterfeld

Es weihnachtet sehr – und deshalb lädt Gastgeber Xavier Naidoo die Stars der zweiten Staffel “Sing meinen Song – Das Tauschkonzert” ins österreichische Ellmau ein, um bei einem gemeinsamen Weihnachtskonzert ihre persönlichen Lieblings-Weihnachtshits zu performen.

„Sing meinen Song – Das Weihnachts- Konzert“: Das sagt Yvonne Catterfeld

In gemütlicher, familiärer Atmosphäre stimmt er sich mit Andreas Bourani, Christina Stürmer, Daniel Wirtz, den “Prinzen” Sebastian Krumbiegel und Tobias Künzel, Hartmut Engler sowie Yvonne Catterfeld in “Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert” musikalisch aufs Fest der Liebe ein.
Um 23:20 Uhr  folgt übrigens die Dokumentation “Xavier Naidoo – Neue Freunde fürs Leben”.

Yvonne Catterfeld sprach mit dem Sender über das bevorstehende Weihnachtsfest!

Was bedeutet Weihnachten für dich?
Weihnachten mag ich, weil es nicht viele Rituale in meinem Leben gibt und es ein Stück Heimat für mich bedeutet. Es ist, als wenn man für ein paar Tage zurück zu seinen Wurzeln in die Vergangenheit reist, die Zeit und der manchmal rasende Alltag scheinen stillzustehen. Ich klappe dann meinen Laptop zu und widme mich ganz der Familie. Es kommt aber auch vor, dass ich Weihnachten in den Urlaub fahre. Es muss nicht jedes Weihnachten zu Hause in Erfurt sein.

Hast du eine Lieblings-Weihnachtstradition?
Ich liebe es, wenn mein Vater und ich gemeinsam im Garten meiner Eltern am Grill stehen, gerade wenn es schneit, und Thüringer Bratwürste grillen. Ansonsten versuche ich alle schon mal bei einem Gospelkonzert einzustimmen. Das letzte Weihnachten war das erste, wo ich alle zum Singen gezwungen habe, damit unser Sohn gleich Weihnachten mit Musik verbindet.

„Sing meinen Song – Das Weihnachts- Konzert“: Das sagt Yvonne Catterfeld

Was war dein schönstes Weihnachten?
Das unvergesslichste Weihnachten war natürlich das erste mit unserem Sohn, das Oliver und ich auch zum ersten Mal bei uns zuhause verbracht haben, unter anderem mit beiden Omas und Opas, aber auch gemeinsam mit unserer Patchwork-Family.

Warum hast du dich für diesen Song beim Weihnachtskonzert entschieden?
„Let it snow“ macht in meiner Version nicht nur Spaß, ich finde einfach Weihnachten ohne Schnee seltsam. Außerdem habe ich den Song einmal mit Till Brönner gemeinsam auf der Bühne präsentiert. Das ist eine schöne Erinnerung.

„Sing meinen Song – Das Weihnachts- Konzert“: Das sagt Yvonne Catterfeld


klatsch-tratsch.de verlost 3 Alben von ‘Sing meinen Song -Das Weihnachtskonzert’

1. Um teilnehmen zu können, mußt Du Fan unserer Facebook-Seite sein!
2. Schreib uns bis zum 20. Dezember 2015 in einer Mail Deinen Facebook-Namen und im Betreff bitte ’’ing meinen Song -Das Weihnachtskonzert’
Deine Mail geht an: gewinnspiel@klatsch-tratsch.de.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt.


„Sing meinen Song – Das Weihnachts- Konzert“: Das sagt Yvonne Catterfeld

Fotos: VOX