Dienstag, 15. Dezember 2015, 14:50 Uhr

Jennifer Lawrence über ihren Tod: "Sarg. Bobfahrt."

Jennifer Lawrence hat Angst vor einer Alien-Invasion. Die Schauspielerin glaubt an außerirdisches Leben und dass von ihnen eine potentielle Gefahr für die Erdenbewohner ausgeht.

Jennifer Lawrence über ihren Tod: "Sarg. Bobfahrt."

In der amerikanischen ‘Late Show’ mit Stephen Colbert erklärte sie ihren Glauben und sagte: “Schauen wir nur auf die Geschichte, die uns gelehrt hat: Wenn wir einander finden, bringen wir einander um. Ich denke nicht, dass die Aliens sagen: ‘Oh toll, lasst uns Freunde werden!’ Das werden sie wahrscheinlich nicht. Sie möchten uns wahrscheinlich zerstören. Habt ihr jemals diesen Tom-Cruise-Film gesehen? Also schaue ich manchmal in den Himmel und mache mir Sorgen.” Mit dem Tom-Cruise-Fan meinte die blonde Schauspielerin ‘Krieg der Welten’ des Regisseurs Steven Spielberg, in dem es ebenfalls um die Terrorisierung der Erde durch Außerirdische geht.

Mehr: Jennifer Lawrence passen die Prequels von „Die Tribute für Panem“ nicht

Die seltsamen Themen waren dem Moderator aber damit noch nicht ausgegangen. Als er sie fragte, wie sie begraben werden möchte, antwortete der Männerschwarm: “Zwei Worte: Sarg. Bobfahrt.”Hmmh, waas meint sie? Muß es nicht umgekehrt sein… (Kleiner Scherz!)

Bis dahin wird aber wohl noch einige Zeit vergehen – auch wenn sich die Schauspielerin vor ihrem Auftritt auf dem roten Teppich für ihren neuen Film ‘Joy’ übergeben musste. Insiderberichten zufolge sei sie krank gewesen. Es gehe ihr mittlerweile aber wieder besser.

Foto: WENN.com