Dienstag, 15. Dezember 2015, 13:47 Uhr

Madonna beleidigt in Manchester ihre Fans

Madonna hat ihre Fans bei einem Auftritt beschimpft. Am Montagabend hatte die Sängerin (‘Hung Up’) ein Konzert in Manchester, bei dem sie jedoch eine Stunde später als geplant auftrat.

Madonna beleidigt in Manchester ihre Fans

Wie die Zeitung ‘Manchester Evening News’ berichtete, hatte die Blondine anschließend Schwierigkeiten damit gehabt, das buhende Publikum im Zaum zu halten. Mit sichtlich schlechter Laune erklärte sie der Menge: “Das Video ist abgestürzt. Wir hatten kein Video und mussten warten, bis wir alles neu starten konnten. Es gab keinen selbstsüchtigen Diva-Bitch-Grund. Wenn ihr Diva-B**** es euch weiter darüber beschweren wollt, dann kommt nicht zu meiner Show.”

Mehr: Madonna ließ sich mit Blaulicht nach Hause bringen

Obwohl den Fans verkündet worden war, dass die Verspätung “nicht im Einflussbereich der Künstlerin” läge, war spürbarer Unmut in der Menge zu fühlen. Viele verärgerte Anhänger verließen aus Frust schon frühzeitig den Veranstaltungsort.

Auch auf den Sozialen Medien entwickelte sich ein Shitstorm gegen die Pop-Queen. So schimpfte ein User: “Über 50 Minuten zu spät in der Manchester Arena und keine Ankündigung. Das ist nicht akzeptabel. Leute haben Jobs, zu denen sie müssen @Madonna.” Aufgrund der technischen Probleme wurde den Fans auch eine Zugabe verwehrt.

Fotos: WENN.com