Mittwoch, 16. Dezember 2015, 20:48 Uhr

Nelly geht wegen Terroristen nicht auf Tour

Nelly tourt nicht – aus Angst vor Terroristen. Der berühmte Rapper hat alle seine Termine in Großbritannien abgesagt. Eigentlich sollte der Hip-Hop-Star am Donnerstag (17. Dezember) in Manchester auftreten, doch der Veranstalter des ‘O2 Ritz Venue’ gab bekannt, dass der 41-Jährige es sich nun doch anders überlegt hat.

Nelly geht wegen Terroristen nicht auf Tour

In dem Statement, das unter anderem ‘NME’ vorliegt, wurde geschrieben: “Durch unvorhergesehene Umstände sah sich Nelly gezwungen, seine England-Tour zu verschieben. Den Fans wird geraten, ihre Tickets zu behalten, bis die neuen Termine bekannt gegeben werden. Die Tickets behalten ihren Wert für die neuen Shows. Wir entschuldigen uns für alle möglichen Enttäuschungen und Unannehmlichkeiten.” Der amerikanische Künstler muss nun neue Termine für seine Auftritte in London, Glasgow, Birmingham, Manchester und Bristol finden.

Die Webseite ‘TMZ’ vermutet als Beweggrund für die Absagen des Musikers, dass dieser sich “Sorgen um die Sicherheit” macht, weil er “Angst vor terroristischen Attacken” hat. Der zweifache ‘Grammy’-Gewinner macht sich wohl nach den Anschlägen in Paris bei dem ‘Eagles of Death Metal’-Konzert vom 13. November Sorgen um das Wohlbefinden seiner Fans und sich selbst.

Foto: WENN.com