Mittwoch, 16. Dezember 2015, 10:24 Uhr

Vater von Gigi Hadid: Kampf um private Familienfotos

Mohamed Hadid verklagt einen ehemaligen Angestellten, weil dieser angeblich tausende Familienfotos gestohlen hat. Der Immobilien-Mogul hat am Dienstag (15. Dezember) Klage gegen einen Mann eingereicht, der angeblich über 2.200 Privatfotos geklaut hat, dabei waren auch von seinen berühmten Töchtern Gigi und Bella Hadid, als sie noch minderjährig waren.

Vater von Gigi Hadid: Kampf um private Familienfotos

Darunter zählen laut ‘People’ auch Bilder der ganzen Familie mit Michael Jackson oder bei privaten Partys im Haus der ehemaligen Familie. Aus den Dokumenten geht hervor, dass Hadid normalerweise einen professionellen Fotografen anheuert, daher lägen die Urheberrechte bei ihm. Seine Ex-Frau Yolanda Foster zeigt sich derzeit glücklich darüber, dass ihr Spross Gigi sehr glücklich mit Zayn Malik ist: “Ich habe ihn bisher noch nicht getroffen. Gigi ist 20 Jahre alt und genießt das Leben und das Shoppen. So, wie es sich gehört. Ich habe ihn noch nicht kennengelernt, also kann ich gar nichts über ihn sagen.” Angeblich soll aber die gerade bekannt gewordene Trennung von ihrem Noch-Eheman David Foster doch nicht so rosig verlaufen sein. Die gesamte Foster-Familie sei Berichten zufolge angeblich völlig zerstritten.

Best Dress of the Day Streetstyle-Queen Gigi Hadid in hammerschwarz!

Foto: WENN.com