Donnerstag, 17. Dezember 2015, 9:32 Uhr

Michael Jackson: Album "Thriller" bricht historischen Verkaufsrekord

Michael Jackson ist und bleibt der ‘King of Pop’. Der Sänger ist auch nach seinem Tod so beliebt, dass sich seine Alben weiterhin verkaufen. ‘Thriller’ hat nun in den USA die 30 Millionen Marke geknackt und ist somit das am meisten verkaufte Album aller Zeiten.

Michael Jackson: Album "Thriller" bricht historischen Verkaufsrekord

Diese Nachricht wurde am Mittwoch (16. Dezember) gemeinsam von dem Label ‘Epic Records’ und dem Unternehmen ‘The Recording Industry Association of America’ (kurz: RIAA) bestätigt. Cary Sherman, der CEO von ‘RIAA’, erklärte in einem Statement, das unter anderem dem Magazin ‘Rolling Stone’ vorliegt: “RIAA hat fast 60 Jahre lang Gold- und Platinschallplatten in dem Musikgeschäft verteilt, aber das ist das erste Mal, dass ein Künstler zum 30. Mal die Multi-Platin-Marke geknackt hat.”

Mehr: Die zehn Top-Verdiener der toten Stars 2015

L.A. Reid, der Chef der ehemaligen Plattenfirma des Musikers, verkündete stolz: “Es ist glasklar, dass Michael Jackson der großartigste und beste Künstler aller Zeiten ist.” Der stolze Geschäftsführer betonte außerdem: “Nicht sind nur seine Charts, Hits und Verkaufszahlen noch immer unglaublich, aber seine pures Talent ist einfach außergewöhnlich. ‘Thriller’ war bahnbrechend und elektrisierend. Es war einfach perfekt.” Weltweit hat das Album über 100 Millionen Einheiten verkauft.

Michael Jackson: Album "Thriller" bricht historischen Verkaufsrekord