Samstag, 19. Dezember 2015, 10:13 Uhr

Jessica Simpson will eine eigene Sitcom

Jessica Simpson möchte der Star ihrer eigenen TV-Serie sein. Die Sängerin und Möchtegernschauspielerin träumt von einer eigenen Sitcom. Handeln soll diese von einer “verheirateten Frau, die ein erfolgreiches Unternehmen führt” – also lose über ihr Leben.

Jessica Simpson will eine eigene Sitcom

“Jess möchte wirklich gerne wieder als Schauspielerin Fuß fassen”, erklärte ein Freund. “Sie nimmt nun seit mehr als einem Jahr Schauspielunterricht und trifft sich mit Produzenten. Doch leider erhält sie bislang keine Angebote. Also nimmt sie die Dingen jetzt selbst in die Hand.” Ihr Ehemann Eric Johnson, mit dem sie Töchterchen Maxwell und Sohn Ace hat, soll deshalb in die Produzentenrolle schlüpfen. “Sie will ihm Arbeit verschaffen”, so der angebliche Insider weiter gegenüber dem ‘National Enquirer’.

Mehr: Jessica Simpson nimmt neue Songs auf

“Jess möchte nicht länger nur das dumme Blondchen sein – sie will aus diesem Image Kapital schlagen.” Immerhin: Ein bisschen Erfahrung vor der Kamera konnte sie bereits sammeln. Mit ihrer ‘MTV’-Doku ‘Meet the Newlyweeds’, für die sie gemeinsam mit Exmann Nick Lachey begleitet wurde, fing alles an. 2005 landete sie dann eine Rolle in’ Ein Duke kommt selten allein’. Auch in ‘Employee Of The Month’, ‘Blonde Ambition’ und ‘Der Love Guru’ hatte sie kleinere Auftritte.

Foto: WENN.com