Sonntag, 20. Dezember 2015, 14:43 Uhr

Anastacia: Ihre Songs werden gerne mal zu Tattoos

Anastacia ist stolz, dass ihre Musik jungen Fans geholfen hat, mit ihren Problemen umzugehen. Die 47-jährige Sängerin ließ sich durch ihren Kampf gegen den Brustkrebs und die darauf folgende doppelte Brustamputation im Jahr 2013 zu ihrem sechsten Studioalbum ‘Resurrection’ inspirieren.

Anastacia: Ihre Songs werden gerne mal zu Tattoos

Nun ist der Star davon überzeugt, dass die einfühlsamen Texte bereits Leben gerettet haben. Gegenüber ‘BANG Showbiz’ verriet Anastacia: “Ich habe viele junge Fans, die mir erzählen, dass sie sich vom Leben erdrückt fühlen und mit all der neuen Technologie nicht zurecht kommen. Viele dachten über Selbstmord nach.” Die Songs der ‘I’m Outta Love’-Interpretin wurden außerdem schon oft in Tattoos verwandelt und nicht wenige ihrer Fans ließen sich den Text zu ‘Stay’ unter die Haut gehen.

Mehr zu Anastacia: „Angelina Jolie war eine große Inspiration“

Anastacia erzählte: “Mein neues Album beinhaltet den Song ‘Stay’, der sich einfach darum dreht, dass ich hier auf der Erde bleiben will. Einige Leute haben sich das Wort ‘Stay’ auf die Haut stechen lassen.”

Die Sängerin, deren ‘Ultimate Collection’ ab jetzt in den Läden zu haben ist, verriet weiter: “Sie zeigen mir das Tattoo und sagen, dass sie nur wegen mir heute noch hier sind.”

Foto: WENN.com