Sonntag, 20. Dezember 2015, 17:10 Uhr

Star Wars: John Boyega happy über seine große Rolle

John Boyegas Freunde dachten, dass der Schauspieler im neuen ‘Star Wars’-Streifen ‘Das Erwachen der Macht’ nur Statist sei. Der 23-jährige Star, der im neuen Science Fiction-Film die Hauptrolle des ‘Finn’ spielt, verriet, dass seine Kumpels davon keine Ahnung hatten, obwohl Boyega zwei Jahre lang fünf Tage in der Woche unterwegs war.

Star Wars: John Boyega happy über seine große Rolle

In der ‘Tonight Show with Jimmy Fallon’ erklärte der Filmstar (oben mit Daisy Ridley, auf dem unteren Foto mit Co-Star Carrie Fisher): “Ich nahm sie mit zur Londoner Premiere und nach dem Film sagten sie mir, dass sie keine Ahnung hatten, dass ich so lange zu sehen sein werde – sie dachten, ich sei ein Statist! Ich antwortete nur, dass ich zwei Jahre lang von Montag bis Freitag unterwegs war – was dachten sie, das ich mache?” Erst kürzlich gestand Boyega, dass er zu Tränen gerührt war, als er die Größe seiner Rolle im neuen ‘Star Wars’-Film feststellte.

Mehr zu Star Wars: Die „Stormtroopers“ bei Barack Obama

Star Wars: John Boyega happy über seine große Rolle

“Was mich wirklich zum Weinen brachte, war meine Beteiligung”, erklärt er. “Es hat nichts mit der Story zu tun. Es war einfach unglaublich, den Namen deiner Rolle andauernd in einem Skript für ‘Star Wars’ auftauchen zu sehen! Ich bin davon ausgegangen, dass mein Charakter nach den ersten zwei Seiten nicht mehr so oft erscheint. Aber es war toll zu sehen, dass Finn dauernd dabei ist und eine wichtige Rolle spielt. Darüber habe ich mich wirklich gefreut.”

Fotos: Disney, Getty/Disney