Montag, 21. Dezember 2015, 21:20 Uhr

Justin Bieber und Co. machen sich über „Miss Universe“-Patzer lustig

Man könnte meinen, Popstar Justin Bieber (21) hätte seinen Song ‚Sorry’ speziell für US-Moderator Steve Harvey (58) geschrieben. Dessen Zeile „Ist es zu spät, um sich zu entschuldigen?“ trifft nämlich nur zu gut die Situation, in der sich dieser gerade befindet.

Justin Bieber und Co. machen sich über „Miss Universe“-Patzer lustig

Wie berichtet, hatte Harvey gestern beim ‚Miss Universe’-Schönheitswettbewerb in Las Vegas die Namen zweier Teilnehmerinnen verwechselt. Die Folge: Zunächst wurde die falsche Schönheit, nämlich Miss Kolumbien zur Gewinnerin gekürt. Nur Pech, dass als wahre ,Miss Universe’ eigentlich die Deutsch-Philippinerin Pia Alonzo Wurtzbach gewonnen hatte. Ein megapeinlicher Patzer des Moderators, für den dieser sich dann auch live im Fernsehen, auf Twitter sowie auf Facebook mehrfach entschuldigte. Im Social-Media-Zeitalter gar keine so leichte Sache. Manche „Kreativen“ warten nämlich geradezu auf ein solches „gefundenes Fressen“, um sich auf künstlerisch wertvolle Weise darüber lustig zu machen. So einigen fiel dann offenbar der Song ‚Sorry’ von Justin Bieber ein.

Justin Bieber und Co. machen sich über „Miss Universe“-Patzer lustig

Mehr zu Justin Bieber und Kourtney Kardashian: Freunde mit gewissen Vorzügen?

Und ein Internet-Meme machte schließlich seine Runde, bei dem das Gesicht des Sängers auf einem Foto durch Steve Harveys’ ersetzt worden war. Schließlich wurde auch Justin Bieber auf das Bild aufmerksam und postete es ebenfalls auf seinem Account. Der Popstar zeigte dann aber doch ein bisschen Mitgefühl für den Moderator und kommentierte es mit: „Es ist so traurig aber das ist [gleichzeitig auch] zu lustig. Deshalb musste ich es posten – keine Respektlosigkeit.“ Wie heißt es doch so schön: Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen…(CS)

Justin Bieber und Co. machen sich über „Miss Universe“-Patzer lustig

Fotos: WENN.com, Universal, Instagram