Montag, 21. Dezember 2015, 18:18 Uhr

Madonna und Sean Penn: Was läuft da wirklich zwischen ihnen?

Spekulationen über eine möglicherweise neu entflammte Romanze zwischen Pop-Queen Madonna (57) und ihrem Ex-Gatten Sean Penn (55) gibt es seit einiger Zeit. Jetzt hat die Sängerin selbst dazu beigetragen, dass man sich diese Frage erneut stellen muss.

Madonna und Sean Penn: Was läuft da wirklich zwischen ihnen?

Gestern postete sie auf Instagram ein älteres Schwarz-Weiß-Foto des Paares. Darauf sitzen die beiden gemeinsam auf einem Sofa. Das Bild kommentierte Madonna mit: „Zwei Rebellen [Herz-Symbol] auf einer Couch.“ Da stellt sich doch die Frage: Was möchte die Pop-Queen ihren Fans damit sagen? Ist das Ex-Paar, das von 1985 bis 1989 miteinander verheiratet war, wirklich wieder zusammen? Oder sollte das einfach nur eine freundschaftliche Geste darstellen? Eines scheint jedenfalls klar zu sein: Die beiden verstehen sich momentan offenbar außerordentlich gut. Wie berichtet, wurde Sean Penn bei einigen Konzert-Terminen von Madonnas aktueller ‚Rebel Heart’-Tour als Zuschauer gesichtet.

Und erst letzten Donnerstag hatte die Sängerin in einem Gerichtsverfahren Partei für ihren Ex-Gatten ergriffen. Sie erklärte nämlich, dass der Schauspieler sie während ihrer Ehe „nie geschlagen“ habe.

Penn hatte im September Klage gegen US-Filmproduzent Lee Daniels (55) wegen angeblicher „falscher und verleumderischer Aussagen“ erhoben. Der 55-Jährige soll in einem US-Interview dessen Namen in Zusammenhang mit dem Thema häusliche Gewalt benutzt haben. Wie die britische Zeitung ‚Daily Mail’ berichtet, kämpft Lee Daniels seinerseits für die Abweisung von Sean Penns Klage. Wie in dem Verfahren letztendlich entschieden wird, bleibt abzuwarten…(CS)

Foto: Instagram