Mittwoch, 23. Dezember 2015, 16:07 Uhr

Harrison Ford: 20 Millionen für „Star Wars - Das Erwachen der Macht“ ?

Für Hollywoodstar Harrison Ford (73) soll sich seine Rolle im Blockbuster ‚Star Wars: Das Erwachen der Macht’ offenbar richtig ausgezahlt haben. Und das im wahrsten Sinne des Wortes, wie das amerikanische ‚Variety’-Magazin berichtet.

Harrison Ford: 20 Millionen für „Star Wars - Das Erwachen der Macht“ ?

Die erneute Verkörperung des Waffenschmugglers Han Solo soll dem Schauspieler anscheinend die stolze Summe von annähernd 20 Millionen Dollar eingebracht haben. Das verriet ein angeblicher „Insider“ gegenüber der Zeitschrift. Am Montag hatte die britische ‚Daily Mail’ noch eine Summe von 25 Millionen Dollar in den Raum gestellt, die Ford anscheinend verdient hätte. Einem gut informierten „Insider“ zufolge soll das aber offenbar zu hoch gegriffen sein. Demnach habe der 73-Jährige jedoch „66 mal mehr“ bezahlt bekommen, als seine Co-Stars John Boyega (23) und Daisy Ridley (23). Bei denen ist die Rede von 100.000 bis 300.000 Dollar. Eigentlich irgendwie verständlich, da Harrison Ford in dem Streifen eine wesentliche Rolle zukommt. Zudem gelten Boyega und Ridley noch als relative „Newcomer“ im Schauspielgeschäft.

Harrison Ford: 20 Millionen für „Star Wars - Das Erwachen der Macht“ ?

Mehr: Harrison Ford rechnet mit der jungen Generation ab

Aber auch Mark Hamill (64) und Carrie Fisher (59) sollen für ihre ‚Star Wars’-Rollen laut ‚Variety’ anscheinend nur einen „niedrigen“ siebenstelligen Betrag erhalten haben. Nachdem der neue ‚Star Wars’-Blockbuster allein in Deutschland Rekordzahlen an Kinobesuchern vorweisen kann und das in anderen Ländern nicht viel anders sein wird, sollte ein so hohes Gehalt für Ford durchaus drin sein. Jetzt weiß man dann vermutlich auch, warum der Schauspieler auf der Promo-Tour zu dem Streifen immer so gut gelaunt erschien…(CS)

Fotos: Disney/Getty