Mittwoch, 23. Dezember 2015, 11:04 Uhr

Hat Rihanna Rivalin Rita Ora aus dem Label rausgeekelt?

Rihanna und Rita Ora könnten wieder dicken Beef haben, wie man so schön sagt. Ora soll derzeit das gemeinsame Label der Damen, ‘Roc Nation’ vor Gericht zerren wollen, um aus ihrem Vertrag herauszukommen.

Hat Rihanna Rivalin Rita Ora aus dem Label rausgeekelt?

Dahinter sollen die Anstrenungen von Rihanna stecken, ihre britische Konkurrentin ausstechen zu wollen: Angeblich hatte Jay-Zs Plattenfirma nämlich stets die Sängerin aus Barbados vorgezogen, wie ein Insider der britischen Tageszeitung ‘The Sun’ verriet: “Rihanna mochte Rita noch nie und hat ihre Macht bei Roc Nation dementsprechend genutzt. Das ist der Hauptgrund, warum die Verantwortlichen keinen Einsatz bei der Promotion von Rita gezeigt haben. Alle Songs gehen erstmal automatisch an Rihanna, die sie dann für Monate unter Verschuss hält, bevor sie sich entscheidet, sie nicht zu nehmen.”

Hat Rihanna Rivalin Rita Ora aus dem Label rausgeekelt?

Mehr: Mit Rihanna in der Badewanne

Zudem sei die Trennung von Calvin Harris ein weiterer Grund, der ebenfalls beim selben Label weilt: “Der Fakt, dass Ritas Ex Calvin Harris dort auch unter Vertrag ist, hat ebenfalls nicht geholfen. Er ist einer der Bestverdiener und sie haben nichts dagegen unternommen, als er dafür gesorgt hat, dass Rita einige Songs auf dem Album, die er geschrieben hat, nicht verwenden darf.” Ora hatte laut der Gerichtsdokumente ihre Beziehung zu dem Label als “unwiderruflich beschädigt” bezeichnet.

Foto: WENN.com