Mittwoch, 23. Dezember 2015, 13:24 Uhr

Jenson Button lässt sich nach einem Jahr wieder scheiden

Jenson Button und Jessica Michibata haben sich getrennt. Die beiden hatten erst im Dezember vergangenen Jahres auf Hawaii den Bund der Ehe geschlossen, Nach nur einem Jahr haben sie nun die Scheidung eingereicht.

Jenson Button lässt sich nach einem Jahr wieder scheiden

Ein Sprecher des ‘Formel 1’-Fahrers erklärte in einem Statement: “Jenson und Jessica haben sich dazu entschlossen, getrennte Wege zu gehen. Die Trennung ist freundschaftlich. Es ist niemand sonst involviert.” An Silvester 2014 hatte das Paar seine Heirat auf Twitter bestätigt. Es ist nicht die erste Trennung der beiden, die sich 2008 kennen gelernt hatten. 2010 gingen sie bereits für einige Zeit getrennte Wege, um jedoch anschließend wieder zueinander zu finden.

Schlagzeilen machten sie zuletzt nicht aufgrund ihrer Beziehung sondern wegen eines Einbruchs: Während ihres Urlaubs in St. Tropez im August dieses Jahres wurde in die Villa eingebrochen, in der sie übernachteten. Der Fall erregte vor allem deshalb Aufmerksamkeit, da die beiden sich in dem Anwesen befanden und schliefen, während die Einbrecher wertvolle Gegenstände erbeuteten. Die Räuber nahmen unter anderem auch Michibatas Verlobungsring mit. Den braucht sie ab jetzt allerdings ohnehin nicht mehr.

Foto: WENN.com