Mittwoch, 23. Dezember 2015, 12:35 Uhr

Johnny Depp ist 2015 der überbezahlteste Star Hollywoods

Johnny Depp ist laut einer Liste der Zeitschrift ‘Forbes’ der überzahlteste Schauspieler Hollywoods. Damit löst er Adam Sandler von Platz eins der Liste ab, der führte sie nämlich die letzten zwei Jahre an.

Johnny Depp ist 2015 der überbezahlteste Star Hollywoods

Um den undankbaren Titel zu ermitteln, verrechnet das Finanzmagazin den Lohn der Schauspieler mit dem Gewinn ihrer jeweiligen Filme. Schnitt ein Film an den Kinokassen also besonders schlecht ab, kann man davon ausgehen, dass der Lohn des Darstellers in keiner Relation dazu steht. Im Fall von dem ‘Pirates of The Caribbean’-Star (auf dem Foto mit Gattin Amber Heard) konnten direkt zwei Kinoflops verbucht werden. Sowohl ‘Mortdecai’, der gute zehn Millionen Dollar minus gemacht hat, als auch ‘Transcendence’, der gerade so die Produktionskosten decken konnte, konnten das Publikum dieses Jahr nicht überzeugen.

Mehr: Johnny Depp über die schlimmste Zeit seines Lebens

Die Rechnung ergab daher, dass Depp nur 1,20 Dollar pro Dollar, den er für seine Rolle verdient hat, wieder eingespielt hat. Mit etwas Abstand auf der Liste folgt übrigens Denzel Washington, der konnte zumindest 6,50 Dollar pro Münze, die er bekam, wieder einspielen, dicht gefolgt von Will Ferrell mit immerhin 6,80 Dollar. Laut ‘Variety’ dienen die letzten drei Filme, in denen die Schauspieler vor Juni 2015 mitgespielt haben, als Anhaltspunkt – Animationsfilme und Nebenrollen ausgeschlossen.

Foto: WENN.com