Donnerstag, 24. Dezember 2015, 18:57 Uhr

"Storks“: Erster Teaser-Trailer über die Legende vom Klapperstorch

Woher kommen die Babys? Natürlich werden sie vom Storch gebracht, wie jedem klar ist. In der Animationskomödie ‚Storks’ von ‚Bad Neighbors’-Regisseur Nicholas Stoller (39) wird die Legende vom Klapperstorch dann auch auf die Spitze getrieben.

Animationskomödie „Storks“: Erster Teaser-Trailer über die Legende vom Klapperstorch

Im ersten Teaser-Trailer präsentiert einer dieser stolzen Vögel nämlich einen Baby-Lieferservice im Stil eines modernen Großversands.

Die Zeiten, in denen die Störche die Babys noch persönlich vorbeibrachten, sind nämlich schon lange vorbei. Natürlich wird die Produktionsanlage als „perfekt, präzise, fehlerfrei und makellos“ angepriesen. Und ebenso klar ist, dass das dann doch nicht ganz der Wahrheit entsprechen kann. Es kommt, wie es kommen muss und Junior, einem der erfolgreichsten Störche des Unternehmens passiert ein Missgeschick. Er setzt nämlich eines Tages unbeabsichtigt die Baby-Maschine in Gang und es entsteht ein kleines Mädchen.

Filmkritik: „Die Peanuts“ mit Charlie Brown und Snoopy in 3D

Für das unerlaubt erstellte Baby sucht er schließlich eine Familie. Er entschließt sich dabei, das Kind – ganz im Sinne der früheren Storchentradition – persönlich auszuliefern, Abenteuer inklusive. Im englischen Original wird Junior von US-Komiker Andy Samberg (37) gesprochen. Weiteren Charakteren leihen außerdem unter anderem Kelsey Grammer (60) und Keegan-Michael Key (44) ihre Stimme. Der lustige Animationsfilm soll am 27. Oktober 2016 in die deutschen Kinos kommen. (CS)

Foto: Warner Bros.