Freitag, 25. Dezember 2015, 9:32 Uhr

Jennifer Lawrence ist mit Ratten aufgewachsen

Jennifer Lawrences erste eigene Wohnung war alles andere als ein Luxus-Apartment. Die heute 25-Jährige entschied sich mit 14 Jahren, von zuhause auszuziehen, um ihr Glück als Schauspielerin in New York zu suchen und zu finden. Dafür mietete sie sich ihre erste eigene Wohnung, die jedoch eine starke Einschränkung hatte.

 Jennifer Lawrence ist mit Ratten aufgewachsen

Sie war von Ungeziefer befallen. “Ich wurde von Ratten aufgezogen und das macht dich taff. Ab einem gewissen Zeitpunkt musste ich sogar mein Essen mit ihnen teilen. Ich hatte überhaupt kein Geld”, so die Blondine gegenüber der britischen ‘Sun’. Zwar sei sie erst von den Tieren angewidert gewesen, habe jedoch gelernt, mit ihnen zu leben: “Wenn beispielsweise eine Ratte an einem Brot geknabbert hatte, bevor ich nach Hause kam, um es zu essen, habe ich zunächst das ganze Brot weggeschmissen. Später habe ich mir aber angewöhnt, einfach um das kleine Loch herum zu schneiden und das Brot trotzdem zu essen.”

Mehr zu Jennifer Lawrence: In den hier war sie unsterblich verknallt

Aufgrund dieser Lebensbedingungen hätten auch ihre Eltern gemerkt, dass es ihrer Tochter mit dem Wunsch, Schauspielerin zu werden, ernst sei – wer bereit so, so zu leben, dem müsse dieser Traum wirklich etwas bedeuten. Ihre Mutter und ihr Vater hätten daraufhin begonnen, an sie und ihren Wunsch zu glauben. Dieser Glaube wurde belohnt – Jennifer Lawrence ist mittlerweile eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen der Welt.

Foto: WENN.com