Samstag, 26. Dezember 2015, 18:40 Uhr

Best Dresses of the Year: Die Designer des Jahres 2015

Auch in diesem Jahr wurden uns wieder spektakuläre Outfits auf den roten Teppichen der Welt präsentiert. Manche Designer hatten es den Damen im Jahre 2015 allerdings ganz besonders angetan. Von aufwendigen Roben des Modeschöpfers Elie Saab, bis hin zu modernen und schlichten Schnitten aus dem Hause Dior. Wir haben die Fashion-Lieblinge der Stars und Sternchen genauer unter die Lupe genommen.

Best Dresses of the Year: Die Designer des Jahres 2015

Verträumte Roben – Elie Saab Couture
Mit unendlich langen Schleppen und verträumten Materialien mit aufwendigen Verzierungen begeistert der libanesische Modedesigner Elie Saab die Modewelt. Romantische Schnitte und Muster sind ein wichtiger Bestandteil seiner extravaganten Kollektionen. Schauspielerinnen wie Elizabeth Banks oder „Cinderella“-Star Lily James zeigten sich in diesem Jahr vorzugsweise in seinen Kreationen.

Bei der „Mockingjay Part 2“-Premiere in Berlin erschien die 41-Jährige Elizabeth in einer bodenlangen Robe mit majestätischem Rock und faszinierendem Blumenmuster. Ein kleiner, gelber Gürtel zauberte eine schmale Taille und der mädchenhafte Stil des Kleides ließ Banks jung und frisch wirken.

Schauspielerin Lily James hingegen wählte einen Prinzessinnen-Look in edlem Eisblau. Das Material des Kleides besteht aus semitransparentem Stoff, welcher mit einem schimmernden, floralen Muster bestickt ist.

Best Dresses of the Year: Die Designer des Jahres 2015

Elegante Klassiker – Christian Dior und Valentino Garavani
Die klassischen Designer wie Christian Dior und Valentino Garavani waren in diesem Jahr ebenfalls häufig die erste Wahl für exklusive und feierliche Anlässe. Dior spielt mit eleganten und schlichten Schnitten und spiegelt in den modernen Designs die anspruchsvolle und selbstbewusste Frau wieder. Ebenso Valentino, der mit hübschen Mustern allerdings die verspielte Note miteinbringt.

„Black Swan“-Darstellerin Natalie Portman erschien im Februar zu einer Party, organisiert vom Trend-Magazin Vanity Fair, in einer edlen weißen Robe von Christian Dior. Das schicke Dress betonte trotz hochgeschlossenem Schnitt die Silhouette der 34-Jährigen und überzeugte nach dem Motto „Weniger ist mehr“.

Das Valentino-Kleid von Schauspielerin Naomi Harris begeisterte ebenfalls mit einem geraden Schnitt, wirkte allerdings durch die Verzierungen und verschiedenen Materialien viel ausgefallener. Bei der „Spectre“-Filmpremiere in Berlin wählte sie die mit Blau und Beige verzierte Robe und bewies ihren exquisiten Modegeschmack.

Best Dresses of the Year: Die Designer des Jahres 2015

Die Überraschungen des Jahres – Schiaparelli Couture und Ralph & Russo Couture
Zwei Designer konnten uns in diesem Jahr allerdings ganz besonders überraschen. Schiaparelli und Ralph & Russo Couture eroberten im Laufe der letzten 12 Monate zweifelsfrei den roten Teppich. Mit gewagten, transparenten Outfits und Roben, die einem Kunstwerk gleichen, ließen sie Modeherzen höher schlagen.

Speziell bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes war Ralph & Russo erstaunlich oft vertreten. Die Kleider erscheinen wie aus einer anderen Welt und von Kopf bis Fuß perfektionistisch durchdacht. Jede Falte, jede Rüsche hat hier eine Aussage. Auch Sängerin Cheryl Fernandez Versini schien von dem Luxus-Label angetan und wählte bei der Premiere zu Woody Allens „Irrational Man“ ein rückenfreies, nudefarbenes Kleid aus dem Hause Ralph & Russo.

Nicht nur Cate Blanchett strahlte beim Londoner Filmfestival im Oktober in einem prunkvollen Dress von Schiaparelli Couture (wir berichteten). Auch „Tribute von Panem“-Star Jennifer Lawrence trug bei der Tour zu „Mockingjay Part 2“ ein schwarzes Kleid aus der Kollektion von Schiaparelli. Der Look mit durchsichtigem Oberteil und Spitzenbustier wirkt draufgängerisch, gleichzeitig jedoch sehr edel und das ist bloß eine der vielen Facetten des französischen Modehauses.

Allerdings sind dies nur ein paar der wunderschönen Looks, die wir in diesem Jahr bewundern durften. Wir sind gespannt welche Designer und vor allem welche Trends uns 2016 erwarten werden und freuen uns auf stilvolle Fashion-Inspirationen aus Hollywood. (HA)