Sonntag, 27. Dezember 2015, 14:57 Uhr

Charli XCX wurde von Lena Dunham ordentlich abgefüllt

Charli XCX musste für den Dreh ihrer Musikvideos betrunken gemacht werden. Die Sängerin tourte mit dem Freund von Lena Dunham, Jack Antonoff, während des Sommers 2015 durch die Vereinigten Staaten und brauchte etwas Hilfe bei der Inszenierung ihrer Musikvideos als Promos.

Charli XCX wurde von Lena Dunham ordentlich abgefüllt

Diese Hilfe bekam sie sowohl von ihrem Kollegen als auch von dessen Freundin, die zu ungewöhnlichen Mitteln greifen mussten, um die Musikvideos einen Erfolg werden zu lassen. “Ich, Lena und Jack haben für die Musikvideos zusammen gearbeitet. Ich bin die schlechteste Schauspielerin auf dieser Welt, also musste mich Lena mit einer Flasche Rotwein abfüllen, bevor ich überhaupt irgendetwas machen konnte”, erinnerte sich Charli XCX, die eigentlich Charlotte Aitchison heißt, gegenüber ‘BANG Showbiz’.

Charli XCX wurde von Lena Dunham ordentlich abgefüllt

Mehr: Covergirl Lena Dunham oben ohne

Aufgrund dieser Eigenschaft hält die Musikerin es auch für unwahrscheinlich, jemals einen Auftritt in der beliebten ‘HBO’-Serie ‘Girls’ von Dunham zu bekommen, auch wenn sich beide gut verstünden: “Sie ist toll, sie ist wundervoll und sehr cool, und es war cool, mit ihr zu arbeiten, aber ich denke nicht, dass ich für die Schauspielerei geeignet bin. Definitiv nicht.”

Fotos: WENN.com