Montag, 28. Dezember 2015, 19:15 Uhr

David Beckham gesteht Ordnungswahn

David Beckham hat eine krankhafte Aufräumsucht. Wenn der Weltstar im Fitnessstudio trainiert, dann liegt sein Fokus nicht hauptsächlich auf seinem Bizeps: Liegen die Hanteln unordentlich herum, macht das den Ex-Fußballer rasend.

 David Beckham gesteht Ordnungswahn

Das berichtete seine Personal Trainerin Anya Lahiri, die auch Stars wie Naomi Campbell, Kim Kardashian oder Ellie Goulding schwitzen lässt, gegenüber dem ‘Mirror’: “Normalerweise lassen die Leute immer alles stehen und liegen, nachdem sie ihr Training bei mir beendet haben. Aber einmal habe ich David dabei beobachtet, wie er die Gewichte der anderen aufgeräumt hat!” Dass der Ehemann von Victoria Beckham an einer sogenannten Zwangsstörung leidet, ist schon länger bekannt.

Mehr: Die Beckhams mit der ganzen Mischpoke im Winterwald

Dazu erklärte er einmal: “Bei mir muss alles in Reih und Glied stehen, oder alles muss paarweise vorliegen. Wenn ich meine Pepsidosen in den Kühlschrank räume, und es geht zahlenmäßig nicht auf, dann muss eine verschwinden. Bevor ich in einem Hotel entspannen kann, müssen alle Broschüren und Bücher weg. Alles muss perfekt sein.” Wie der ehemalige ‘Manchester’-Spieler verriet, haben seine Ex-Teamkollegen immer seine Klamotten im Hotelzimmer umgeräumt und Magazine verteilt, nur um ihn zu ärgern.

Foto: WENN.com