Montag, 28. Dezember 2015, 9:04 Uhr

Kesha hat Band "Yeast Infection" gegründet

Kesha hat eine neue Band namens ‘Yeast Infection’. Die Sängerin trat in der vergangenen Woche mit ihrer aktuellen Formation in der ‘Springwater Lounge’ in Nashville, Tennessee, auf und schwor ihren Fans, sich nicht mundtot machen zu lassen. Immerhin befindet sich die 28-Jährige derzeit in einem bitteren Streit mit dem Produzenten Dr. Luke.

Kesha hat Band "Yeast Infection" gegründet

Nun scheint sich die Musikerin selber neu zu erfinden und zu neuen Ufern aufzubrechen – auf Instagram postete sie eine emotionale Botschaft für alle ihre Fans, in der sie deutlich machte, man solle sich von niemandem unglücklich machen lassen. Sie werde sich nicht verbieten lassen, Lärm zu machen. Ihrem ehemaligen Produzenten wirft sie vor, sie ein Jahrzehnt lang sexuell und emotional missbraucht zu haben.

Hinzu kommt noch eine Auseinandersetzung mit ihrem CD-Label ‘Sony’, dem Kesha vorwirft, von dem Missbrauch gewusst, aber geschwiegen zu haben.

Mehr zu Kesha: Neues Album in der Mache

Die Verantwortlichen wehrten sich gegen diese Behauptungen und erklärten, Kesha habe diese Vorwürfe lediglich erfunden, um vorzeitig aus ihrem Plattenvertrag herauszukommen. Ein Ende dieses Streits ist derzeit noch nicht absehbar. Er wird wahrscheinlich vor Gericht enden. Womöglich hat sie die Band auch gegründet, um so bald wieder Musik auf den Markt bringen zu können.

Foto: WENN.com