Montag, 28. Dezember 2015, 11:54 Uhr

Nicki Minaj will jetzt hauptsächlich Schauspielerin sein

Nicki Minaj wird 2016 vornehmlich als Schauspielerin tätig sein. Die 33-Jährige hat sich als Rapperin einen Namen gemacht, nun aber mehrere Schauspielrollen ergattern können. Somit wird sie im nächsten Jahr vornehmlich auf der Leinwand zu sehen anstatt auf Tonträgern zu hören sein.

Nicki Minaj will jetzt hauptsächlich Schauspielerin sein

Zu diesen Projekten gehören neben dem Komödien-Sequel ‘Barbershop: The Next Cut’ und einem noch geheimen Film auch ihre erste eigene Serie, die sich um ihre Kindheit dreht. Gegenüber ‘RedBull.com’ erklärte die Musikerin: “2016 werde ich vor allem schauspielern. ‘Barbershop’ feiert demnächst Premiere. Es ist der mittlerweile dritte Teil der Reihe und ich bin sehr stolz, ein Teil davon zu sein. Meine Fans werden es lieben! Menschen, die nicht meine Fans sind, werden es lieben! Es ist so toll geschrieben, das komödiantische Timing ist so großartig. Die Besetzung ist fantastisch. Ich werde noch an einem anderen Film arbeiten. Ich habe noch nicht viel darüber verraten. Und natürlich wird meine Fernseh-Sendung herauskommen.”

Mehr zu Nicki Minaj: Zwei Millionen Dollar vom Diktator

Die besagte Serie wird ‘Nicki’ heißen und die Kindheit der Rapperin in New York beleuchten. Das Projekt war vor einigen Monaten angekündigt worden. Zwar ist über das Projekt noch nicht allzu viel bekannt, doch soll Whoopie Goldberg mit einem kleinen Auftritt zu sehen sein.

Foto: WENN.com