Dienstag, 29. Dezember 2015, 19:58 Uhr

2 Chainz machte Millionen mit potthässlichen Pullovern

2 Chainz hat 1,8 Millionen Euro durch hässliche Weihnachts-Pullis verdient. Der Rapper bot kurz vor dem Fest der Liebe ganz besonders schicke Sweater in seinem Online-Shop feil. Die Pullover, auf denen ein tanzender Weihnachtsmann abgebildet ist, konnten und können noch immer für rund 30 Euro erworben werden.

2 Chainz machte Millionen mit potthässlichen Pullovern

“Damit haben wir rund 1,8 Millionen gemacht”, gab er gegenüber ‘Forbes’ an. Ein Großteil der Einnahmen fließe dabei in seine Charity-Organisation ‘T.R.U. Foundation’. Doch wie ist dieser Erfolg zu erklären? “Ein paar Promi-Freude haben mir dabei geholfen”, erläuterte der Star. “Der Pulli war bei Football-Spielen zu sehen, auf dem Sender ‘TNT’, er tauchte bei ‘Good Morning America’ und auf ‘ESPN’ auf. Mein Dank gilt also auch ihnen.” Doch ganz so einfach sei das Ganze nicht abgelaufen: “Ich möchte nicht, dass die Leute denken, der Erfolg kam über Nacht. Wir haben jahrelang an den Designs gefeilt. Jetzt war die richtige Zeit gekommen.”

2 Chainz machte Millionen mit potthässlichen Pullovern

Der Weihnachtsmann auf dem Pullover imitiert nämlich einen ganz besonderen Tanzstil: Das sogenannte ‘Dabbing’. 2 Chainz’ Wahlheimat Atlanta sei ein Vorreiter dieser neuen Richtung. “Wir bilden hier seit den letzten Jahren das Hip Hop-Fundament”, so der Künstler. “Das ganze ‘Dabbing’-Ding war quasi ein Selbstläufer.” Und der Pullover sei deshalb auch so beliebt.

Trend: Das hier sind die schärfsten Kunstpelz-Pieces

Fotos: WENN.com