Dienstag, 29. Dezember 2015, 14:12 Uhr

Coldplay: Superbowl-Show mit Rihanna und Beyonce?

‘Coldplay’ wollen sich für ihre Halbzeitshow beim ‘Super Bowl’ Rihanna und Beyoncé als Unterstützung auf die Bühne holen. Gerüchten zu Folgen geht es bei der Planung um den Halbzeit-Sendeplatz derzeit heiß her.

Coldplay: Superbowl-Show mit Rihanna und Beyonce?

Für die vierköpfige Rockband ist es eine große Ehre, die 12-münitige Showeinlage zwischen den Spielen des größten Sportevents des Jahres übernehmen zu dürfen. Da erwarten die Zuschauer natürlich etwas ganz besonderes. Man munkelt nun, dass sich die Sänger gerade in ihrem Freundeskreis umhören und nach berühmten Stimmen suchen, die sie auf die Bühne begleiten können. In der näheren Auswahl sind derzeit die beiden Popgrößen Rihanna und Beyoncé.

Ein Insider erzählte der britischen Zeitung ‘Mirror’: “Chris [Martin] und seine Band wissen, dass sie nicht so typisch showy sind wie vorherige Performer, wie Katy Perry und Madonna mit all den Tänzern. Sie lieben eine Lichtershow, aber sie wollen trotzdem ein paar Überraschungen herausholen. Beyoncé und Rihanna würden sich beide gerne an der hochkarätigen Zeremonie beteiligen und würden den nötigen Funke hinzufügen, um es eine tolle und unvergessliche Show werden zu lassen.”

Beide Sängerinnen arbeiteten in der Vergangenheit schon mit der erfolgreichen Band zusammen und könnten ihre Kollaborationen jetzt zum Besten geben – vielleicht sieht man die Powertruppe dann am 7. Februar gemeinsam auf der Bühne des ‘Levi’s Stadium’ in Santa Clara, Kalifornien.

Foto: Haney