Dienstag, 29. Dezember 2015, 19:10 Uhr

Cristiano Ronaldo: Feiert er mit "Freund" Badr Hari ins neue Jahr ?

Weltfußballer Cristiano Ronaldo (30) wird angeblich mit Freund (oder doch nur Kumpel?) und Kickboxer Badr Hari (30) in Marokko ins neue Jahr hineinfeiern. Das berichtet die arabische Zeitung ‚Ajbar Al Yaum’.

Cristiano Ronaldo: Feiert er mit „Freund“ Badr Hari ins neue Jahr ?

Dafür habe der Real Madrid-Star offenbar eine luxuriöse Suite für umgerechnet fast 3.300 Euro pro Nacht im ‚The Pearl Marrakech’-Hotel gebucht. Der Fußballer soll anscheinend schon mehrfach dort Gast gewesen sein. Auch das berühmte Instagram-Foto, das ihn am Pool in den Armen von Hari zeigt, sei dort entstanden, heißt es.

Ronaldo habe seinen Trip nach Marokko angeblich mit seinem Privatjet geplant. Am Mittwoch Nachmittag direkt nach seinem Heimspiel gegen Real Sociedad gehe es offenbar auch schon los. Mit dem Privatjet soll Ronaldo – wie berichtetet – in letzter Zeit anscheinend auch schon so einige Kurztrips mehr nach Marokko gemacht haben. Insgesamt drei oder vier Mal pro Woche hätte der Fußballer Gerüchten zufolge Badr Hari dort regelmäßig besucht. Das behauptete vor Kurzem zumindest der französische Journalist Daniel Riolo, nachdem er die freundschaftlichen Instagram-Fotos der beiden gesehen hatte.

Cristiano Ronaldo: Feiert er mit „Freund“ Badr Hari ins neue Jahr ?

Vor wenigen Tagen berichtete dagegen das portugiesische Magazin ‚Nova Gente’, dass Cristiano Ronaldo wieder eine neue Herzensdame gefunden habe, nämlich das portugiesisch-französische Model Melanie Martins. Und die soll anscheinend auch der (wahre) Grund für seine häufigen Reisen nach Marokko gewesen sein. Schlägt das Herz des Ex-Freunds von Topmodel Irina Shayk (29) also für einen Mann oder eine Frau? Momentan scheint diese Frage jedenfalls nicht klar beantwortet werden zu können. Etwas anderes ist dagegen ziemlich deutlich: Cristiano Ronaldo residiert in Madrid in einem äußerst luxuriösen Haus, auf dessen Einrichtung er offenbar auch mächtig stolz ist. Für das Sport-Onlineportal ‚Unscriptd’ öffnete er erst kürzlich seine Pforten. Und was soll man sagen: Das Anwesen ist auf jeden Fall einen Blick wert…

Übrigens wird Cristiano Ronaldo seine Karriere beim spanischen Rekordmeister Real Madrid beenden. Das verriet sein Berater jetzt gegenüber ‚Sky Sports‘. Jorge Mendes sagte in einem aktuellen Interview: “Er wird seine Karriere dort beenden wenn er 40 ist.” (CS)

Fotos: WENN.com, Instagram